Verwandtes Wissen über BMK

Was ist BMK?

BMK ist die Abkürzung für BMK Glycidsäure (Natriumsalz), die CAS-Nummer lautet 5449-12-7.

Chemische und physikalische Eigenschaften

5449-12-7 bmk

Normalerweise BMK ist ein farbloses oder hellgelbes Pulver mit einem Molekulargewicht von 200.17 und einem Siedepunkt von 334.3℃ bei 760 mm Hg. Seine Stabilität ist bei Raumtemperatur sehr gut und es ist in vielen Lösungsmitteln löslich.

Die Hauptfunktion von BMK besteht darin, eine Aktivator- und Schutzgruppe in der organischen Synthese zu sein.

Es kann die Hydroxylgruppe schützen, um Verbindungen wie Ester und Amide zu erhalten. Darüber hinaus kann BMK zur Herstellung des Katalysators in anderen organischen Synthesen und pharmazeutischen Zwischenprodukten verwendet werden.

Wie bekomme ich BMK?

BMK kann durch die Reaktion von 2-Methyl-3-phenylepoxyethan mit Natriumcarbonat und starker Säure erhalten werden.

Anwendungen

  • Organische Synthese:

In der Geschichte der organischen Synthese gibt es einen Mann, den wir nie vergessen sollten. Sein Name ist Woodward, er hat seinen Abschluss am MIT gemacht, den Chemie-Nobelpreis erhalten und nutzt sein Leben, um einen Beitrag für die Welt zu leisten. Er hat viele wichtige Dinge synthetisiert, was äußerst wichtig ist nützlich für den Menschen, wie Cholesterin, Cortisol, Brucin, Reserpin, Chlorophyll, außerdem gelang es ihm, die komplizierte Molekülstruktur wie Aureomycin zu entschlüsseln, und sein Schüler Hoffman erhielt ebenfalls den Nobelpreis. Ihm war das Leben vieler Menschen zu verdanken gerettet. Deshalb nennen wir ihn den „Vater der organischen Synthese“

Zurück zur organischen Synthese: Welche Art von Molekül ist in diesem Bereich wichtig? Ein wichtiger Faktor ist, dass es viele andere nützliche chemische Produkte synthetisieren kann. BMK ist ein solches Produkt, normalerweise eine Art Zwischenprodukt und Ressource Die organische Synthese kann zur Synthese von Farbstoffen und pharmazeutischen Zwischenprodukten verwendet werden.

  • Im Kunststoff- und Polymerbereich:

Wenn wir über die Geschichte der Polymerproduktion sprechen, müssen wir den Vorfahren des Kunststoffs erwähnen, dieses magische Material, das in Pflanzen am häufigsten vorkommt: Zellulose. Ein Chemiker Seanberg entdeckte die Plastizität von Nitrozellulose und nutzte sie zur Reisproduktion Schüsseln, Tassen, Flaschen; später erkannten die Menschen, dass fast alles, was wir verwenden, aus Kunststoff hergestellt werden kann, weshalb hochwertigen Kunststoff- und Polymermaterialien immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

BMK verfügt über eine funktionelle Epoxidgruppe, so dass es als Verstärker bei der Vernetzung von Polymeren verwendet werden kann. Diese Art von Funktion kann die Polymere stabiler und fester machen.

  • Im Arzneimittelarchiv

In der Anfangszeit wurden Pharmazeutika verwendet, um natürliche Moleküle in Tieren oder Pflanzen zu extrahieren. Später wurden sie weiterentwickelt, um die Zielmoleküle zu synthetisieren, die wir anstrebten. Typischerweise sind einige große Verbesserungen die Insulinextraktion, die Entdeckung von Malariamedikamenten und die künstliche Synthese von Vitaminen Es werden Hormone, Medikamente gegen Tuberkulose und blutzuckersenkende Medikamente hergestellt.

BMK findet auch in diesem Bereich Anwendung. Es kann sich um pharmazeutische Zwischenprodukte handeln, die das Rückgrat einiger Krebsmedikamente oder antiviraler Medikamente bilden. Und BMK zeigt großes Potenzial bei der Herstellung verschiedener Arten von Medikamenten.

Sicherheitsüberlegungen

Wenn Sie BMK-Pulver verwenden, tragen Sie bitte geeignete Schutzausrüstung wie Handschuhe und Brille, um Ihre Haut und Augen zu schützen. Wenn Sie das BMK versehentlich kontaktieren, waschen Sie bitte den verletzten Bereich mit Wasser und suchen Sie medizinische Hilfe vor Ort auf.

Bitte verwenden Sie es strikt gemäß unserem Produkthandbuch. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne stellen. Wir werden unser Bestes geben, um Ihnen zu helfen.

Diesen Blog teilen